Image

Lithovit

Was ist Lithovit?
Lithovit ist ein einzigartiger, hocheffektiver Blattdünger aus natürlichen Mineralien (Kohlensaurer Kalk), zugelassen sowohl für den Einsatz im biologisch-organischen als auch im konventionellen Landbau. Absolut unbedenklich für Mensch, Tier und Umwelt und nicht Wasser gefährdend.
Was bedeutet der Name Lithovit?
Was ist Lithovit chemisch? Welche Mineralien sind enthalten?
Welche Lithovit Produkte gibt es aktuell?
Eignet sich Lithovit für alle Pflanzen bzw. Kulturen?
Ist Lithovit für die ökologisch-biologische Landwirtschaft zugelassen?
Wie lange ist Lithovit haltbar und wie sollte Lithovit gelagert werden?
Wie wird Lithovit hergestellt?
Kann Lithovit kostenlos getestet werden?

Anwendung

Welche Aufwandmengen werden empfohlen?
Je nach Kultur werden unterschiedliche Aufwandsmengen und Zeitpunkte empfohlen. Die genauen Details finden Sie unter Anwendung.
Spielt die Wasserhärte eine Rolle?
Spielt der pH-Wert des Bodens eine Rolle?
Wächst das Unkraut durch Lithovit auch stärker?
Löst sich Lithovit im Wasser auf?
Können beim Einsatz von Lithovit andere Pflanzenschutz-/Düngemittel weggelassen oder reduziert werden?
Gibt es Pflanzenschutz-/Düngemittel mit denen Lithovit nicht mischbar bzw. unverträglich ist?
Kann es durch Lithovit zu Düsenverstopfung kommen?
Müssen Applikationszeiträume genau eingehalten werden?
Was ist, wenn aus witterungstechnischen Gründen eine Applikation nicht eingehalten werden kann oder später durchgeführt werden muss?
Welche Lithovit-Dosierung wird empfohlen?
Kann Lithovit überdosiert werden? Welche Schäden können durch Überdosierung auftreten?
Was passiert wenn zu wenig Lithovit verwendet wird?
Kann Lithovit auch auf kleinen Flächen angewendet werden?
Wie lange kann eine Lithovit Suspension verwendet werden?
Kann Lithovit auch zur Behandlung von Saatgut verwendet werden?
Verbessert die Zugabe von Netzmitteln zur Lithovit Wassersuspension die Wirksamkeit?
Was ist bei der Zubereitung der Spritzbrühe zu beachten?
Was ist bei der Ausbringung der Lithovit-Spritzbrühe zu beachten?
Sind Sicherheitshinweise zu beachten?

Wirkung und Wirtschaftlichkeit

Wo ist der Lithovit-Einsatz am sinnvollsten?

Überall dort, wo die Kulturen nicht nahe am Optimum, also unter ungünstigen Wachstumsbedingungen und unterschiedlichsten Stressfaktoren wachsen: kurzum eigentlich in jeder Kultur. Lithovit unterstützt das natürliche Wachstum, mit Lithovit behandelte Pflanzen sind vitaler, gesünder, wachsen schneller, meistern Extremsituation besser (z.B. Nässe und Trockenperioden), sind widerstandsfähiger gegen Krankheiten und Schädlinge und garantieren erhöhten Ernteertrag, Qualität und Lagerfähigkeit.

Werden andere Düngemittel durch Verwendung von Lithovit negativ beeinflusst?
Erhöhen sich Ertrag und/oder Qualität immer?
Was ist die tribodynamische Aktivierung?
Wird Lithovit als Wassersuspension auf die Blätter gesprüht, verbleibt ein nicht unerheblicher Teil davon als dünne Schicht auf der Blattoberfläche. Ist das nachteilig?
Was ist der Mechanismus der CO2–Freisetzung aus Lithovit?
Welche Probleme können beim Mischen der Lithovit Wassersuspension mit Pflanzenschutzmitteln, anderen Düngemitteln oder Netzmitteln entstehen?
Lithovit enthält etwa 0.58% Aluminium. Kann das für die Pflanzen toxisch wirken?
Welche Vorteile bietet der Einsatz von Lithovit – auch im Vergleich zu anderen Düngemitteln?
Wie erhöht Lithovit den Pflanzenwiderstand gegen Trockenheit?
Wie steigert Lithovit den Widerstand der Pflanzen gegen Frost?
Wie verbessert Lithovit die Lagerungsfähigkeit von geerntetem Gemüse und Obst?
Die grauen Lithovit-Rückstandflecken auf Früchten, Blättern der Blumen und Zierpflanzen… wirken nachteilig beim Verkauf. Wie kann dieses Problem behoben werden?
Im Freiland wird Lithovit kurz nach der Applikation vom Blatt durch starke und wiederholte Regenfälle sukzessive abgewaschen. Wird in solchen Fällen die Wiederholung der Anwendung empfohlen?
Mehrjährige Pflanzen, die mit Lithovit erstmals behandelt werden, zeigen auch ein signifikant verstärktes Wachstum im folgenden Jahr, ohne weitere Lithovit-Behandlung. Woran könnte das liegen?
Wie wirtschaftlich ist der Einsatz von Lithovit?

Tribodyn AG

Wofür steht die Tribodyn AG?

Die Tribodyn AG entwickelt und produziert umweltfreundliche und einzigartige bewährte Lithovit Blatt- und Bodendünger für Anwendungen im biologisch-organischen sowie konventionellen Anbau und vermarktet diese über ein weltweites Netz nationaler Vertriebspartner. Aktuell garantieren sieben Lithovit-Spezialproduktreihen für alle Feldfrüchte, Grünland, Feldfutterbau, Intensivkulturen, Gartenbau und Forstwirtschaft nicht nur unter ungünstigen Stress- und Wachstumsbedingungen bei wirtschaftlichem Anbau höhere Erträge und Qualitäten. Oberstes Ziel der Tribodyn AG sind natürliches Wachstum, Schutz der natürlichen Ressourcen und gesunde Ernährung im Einklang mit der Natur.

Wo produziert die Tribodyn AG?
Wie wird Lithovit vertrieben?
Wie wird eine professionelle Lithovit-Fachberatung gewährleistet?